Berichte


Weihnachtsgruppenstunde

Am 24. Dezember bot uns die Weihnachtsfamilie um Hilfe. All Ihre Rentiere sind ausgebrochen und die Weihnachtsfeier stand auf dem Spiel.

Am Morgen mussten wir die Materialien für den kaputten Zaun, mit dem Schmugglergame, über den Zoll schmuggeln. Als wir genug Materialien zusammen hatten gab es eine Stärkung. Frisch gestärkt mussten wir noch die Arbeiter überzeugen uns zu helfen. Nachdem wir für sie einige Aufgaben gelöst hatten, flickten sie unseren Zaun und wir fingen die Rentiere ein.


Bi üs brennt es Adventskerzli

Am 27. November durfte unsere älteste Blauringgruppe zusammen mit dem Regiokonsum ein Adventsanlass für Kinder organisieren. Vielen Dank für die vielen Besuche. Es hat uns einen riesen Spass gemacht mit euch Kerzen zu ziehen, zu verzieren und anschliessend einen feinen Punsch zu geniessen.


HaFuBaTu 21

Am Sonntag, 7.11., durften wir wieder einmal ein tolles HaFuBaTu erleben. Nach einem Jahr Pause wegen bekannten Umständen, freuten sich dieses Jahr alle, den beliebten Event durchführen zu können. Der Anlass fand mit 65 motivierten Kindern statt. Wie gewohnt wurde in den beiden Hallen der Primarschule Bütschwil Fussball gespielt, wobei in der unteren Turnhalle die Regeln des Würfelfussballs galten. Viel Spiel und Spass war garantiert und am Schluss gab es natürlich auch einen heissbegehrten Preis für jeden Teilnehmer/in. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!


50.Jahre Jubiläum Clubhütte Schwämmli

Am 2. und 3. Oktober durften wir Leiterinnen vom Blauring Bütschwil im Schwämmli die Kochtöpfe und Kaffeefilter in Betrieb nehmen. Wir bekochten am Sonntag zum 50. Jubiläum des Skiclubs Bütschwil 150 Vereinsmitglieder und noch einige Wanderer dazu. Es war ein sehr toller Anlass mit guter Stimmung und perfektem Wetter in der frischen Höhe. Wir bedanken uns nochmals beim Skiclub Bütschwil, der uns bei dieser Herausforderung unterstütze!


JUBLA-Tag

Am 4. September fand unser jährlicher JUBLA-Tag statt. Geleitet durch das Jahresmotto der JUBlA, Feuer und Flame, mussten wir der Freiheitsstaue helfen ihre geklaute Fackel zurück zu erobern. Nachdem die von den Räubern verlorenen Kartenteile durch eine Stafette wieder zusammen gesetzt werden konnten, machten wir uns auf die Verfolgung. Unterwegs haben wir bei verschiedenen Posten Aufgaben gelöst und dabei Geld verdient. Dieses Geld setzten wir als Lösegeld bei den Räuber ein. Als die Räuber gefangen genommen werden konnten, genossen wir noch Marshmallows auf einem Lagerfeuer an der Thur. Nach den Marshmallows machten wir uns mit Fackeln auf den Rückweg zum Blauring und Jungwachthaus. Dort angekommen, sperrten wir die Räuber ein und spielten noch ein Hosensackspiel. 


Hauseröffnung

Am 22. August fand unsere Hauseröffnung statt. Nachdem Josef Manser unser Haus segnete, durften wir viele Gäste begrüssen, die in einem Rundgang alle neu sanierten Räume bestaunten. Anschliessend konnten sie es sich in der Festwirtschaft gut gehen lassen. 

Im Namen vom gesamten Blauring Bütschwil wollen wir uns herzlichst bei allen bedanken, die uns diese Sanierung vom Jungwacht Blauring Haus ermöglicht haben.

Hier ein virtueller Rundgang durch unser Jungwacht Blauring Haus:


Lagerrückblick

Letzten Sontag konnten sich die Mädchen und deren Eltern Diashows vom Lager anschauen und nochmals alle Erlebnisse von unserem unvergesslichen SoLa 2021 in Sörenberg unter dem Motto "Mamma Mia, here we go again" revue passieren lassen.